Medien&Aktuelles

Open House von Meccanotecnica: Besucher aus aller Welt

Aktuelles
Besucher des Open House von Meccanotecnica
12 Oct 2018

Vom 20. bis 28. September, 9 Tage Live-Demos, reale Produktion und neue Lösungen für Kunden und Interessenten

Das Open House von Meccanotecnica ist gerade zu Ende gegangen. Während der Einladungs-Veranstaltung hatten mehr als 300 Besucher aus 36 Ländern die Gelegenheit, die ganze Palette der präsentierten Innovationen zu entdecken.

Zwei Bereiche, zwei vollautomatische Buchfertigungslinien.
Der Showroom im Stammsitz in Bergamo (Italien) zeigte zwei komplette Buchfertigungslinien.

Digitaldruck-Finish-Bereich

Im Digital Print Finishing Bereich wurden mehr als 7.000 Bücher während der Veranstaltung produziert. Zwei Workflows zeigten die Leistungsfähigkeit der Linie hinsichtlich Automatisierung und Vielseitigkeit für die Produktion in kleinen Auflagen.

Die Linie präsentierte die neue Generation von UNIVERSE, der erfolgreichen Falz- und Heftlösung für die Herstellung von digitalen PREMIUM QUALITY-Büchern.

Die neue "Sheet-fed Maschine" übertrifft die vorherige Version hinsichtlich der Leistung und erreicht durch Verbesserung der Prozesseffizienz bemerkenswerte Produktivitätsniveaus. Die Rüstzeit wird jetzt weiter reduziert und die Ergonomie und die Sichtbarkeit in Inneren verbessert.

Dahinter folgt, INLINE, die multifunktionale Rückseitenklebemaschine. Ein neues Rückenpresse-Modul stellt sicher, dass die Qualität der Bücher hoch und gleichmäßig ist, indem der Buchrücken mit einer Kraft von bis zu 4 Tonnen komprimiert wird. Der Buchblock wird, seiner Dicke entsprechend, mit Vorsatzpapier und Ganze für das Finishing mit einem Hardcover vorbereitet. Alternativ wird ein Softcover aufgebracht.

Der neue Dreischneider TRIMMING von Meccanotecnica vervollständigt die Linie. Die Maschine besticht durch hohe Anpassungsfähigkeit und stieß auf großes Interesse wegen den hohen Automatisierungsgrad bei der Formatumstellung ohne Bedienereingriff oder Austausch von Bauteilen.

Zwei separate Demos zeigten die Fähigkeit des Dreischneiders, als Stand-alone-Gerät, das Format automatisch in den drei Schnitt-Dimensionen zu ändern. Zum Einen war dies die Verarbeitung von ultrakleinen Auflagen mit eingeklapptem Umschlag demonstriert.

Offsetdruck-Finishing-Bereich

Im Offsetdruck-Verarbeitungsbereich wurden mehr als 125.000 Bücher von der Uniplex-asterPRO-Zusammentrag- und Fadenheftlinie produziert.

Die Produktion, in Zusammenarbeit mit Rotolito S.p.A., zeigte die Linie wie in einer echten Buchbinderei mit realen Verarbeitungsaufträgen.

Die neue Version von asterPRO verfügt über die FULL CYCLE Technologie, die das Nähen von Büchern ohne Blindstich ermöglicht. Die neue Funktion erhöht die Effizienz der Maschine und reduziert die Einheitskosten der produzierten Bücher. Der Faden wird mechanisch verschlossen, ohne den Heftprozess zu unterbrechen. Damit können Fäden jeglicher Art und Dicke verwendet werden entsprechend dem höchsten Standard der Buchindustrie.

Schließlich war die Veranstaltung nicht nur die Gelegenheit, neue Lösungen zu demonstrieren, sondern auch ein geeignetes Forum, sich mit Kunden und Interessenten zu ihren Gedanken und Überlegungen zur Entwicklung der Buchbranche auszutauschen.

Video anschauen

Digitaldruck-Finish-Bereich

Video anschauen

Offsetdruck-Finishing-Bereich

Verlinkt mit

Medien&Aktuelles

Noch Fragen?

Sollten Sie noch Fragen haben, rufen Sie uns einfach an.

+49 (0)6151/9284-0
Kontakt

INFORMATIONSANFRAGE