Medien&Aktuelles

Print Sprint - Universe, automatischen Fadenheftmaschine für Digitaldruck

Fallbeispiel
Davide Romagnoli, Manager Print Sprint Marketing und Kommunikation
22 Sep 2020

Bücherlieferung innerhalb von 24 Stunden ab Bestellung mit der automatischen Fadenheftmaschine Universe für Digitaldruck

Print Sprint verkörpert die heutige Realität im Bereich Digitaldruck und Verarbeitung auf der Grundlage von 30 Jahren Erfahrung im Bereich Graphik. Seine ersten Erfolge erzielte das Unternehmen mit Vordruckdienstleistungen als Zulieferer von Offset-Druckunternehmen mit Druckplatten, die auf modernen CTP-Maschinen (Computer-to-Plate) hergestellt wurden, wobei sich das Unternehmen durch seine einzigartige Liefergeschwindigkeit auszeichnete.

Dank dieser Erfolge konnte Unternehmer und Gründer Eduardo Romagnoli, gemeinsam mit seinem Sohn Davide, das Geschäftsmodell ausbauen. So investierten sie schon bei Einführung dieser Technologie in den Digitaldruck sowie in Verarbeitungsmaschinen zur Produktion von fadengehefteten Büchern in Kleinauflagen. Innovation steckt diesem Unternehmen in der DNA und so war es eines der ersten in Italien, die im Jahr 2010 mit dem Kauf einer KRISTEC, der ersten Fadenheftmaschine der Welt für Digitaldruck von Meccanotecnica, in diese neue Technologie investierten.

Die Zeit ist reif und 2019 nahm Print Sprint wichtige Investitionen vor, um sowohl seinen Druckbereich als auch die Buchverarbeitung zu stärken. Neue Technologien wie der Web-Inkjet-Druck und die Produktreihe UNIVERSE mit ihren Fadenheftmaschinen stellen einen grundlegenden Wandel der Konzepte Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit mit Offset-Druck und bei Auflagen zwischen 500 und 2.000 Stück dar. Der Bereich, in dem der Digitaldruck wettbewerbsfähig wird, wächst und neue Bedürfnisse entstehen oder werden geschaffen.

Schnelligkeit ist schon immer ein charakteristisches Merkmal des Unternehmens, was sich auch in seinem Namen niederschlägt, der gleichzeitig ein Motto ist. Dieser Wettbewerbsfaktor ermöglicht es Print Sprint, sich vom Markt abzuheben und Verlagen Dienstleistungen auf extrem hohem Niveau anzubieten, die bis vor ein paar Jahren noch undenkbar waren. So sind Bücherlieferungen schon innerhalb von 24 Stunden ab Bestellung Standard.


Herausforderung

„Der Faktor Schnelligkeit oder genauer gesagt die Time to Market Lieferzeit ist für Print Sprint extrem wichtig”, o Eduardo Romagnoli, Gründer des Unternehmens. „Zusammen mit der Qualität unserer Produkte ist sie unser Alleinstellungsmerkmal am Markt".

Die Herausforderung, vor der das Unternehmen stand, war es, Verlage in kürzester Zeit zu beliefern und dabei eine wachsende Zahl von Buchbestellungen in Auflagen zwischen 200 und 1000 Stück mit Lieferzeiten von bis zu 24 Stunden zu bearbeiten. Die Verarbeitungsabteilung mit der Fadenheftmaschine KRISTEC, die nach wie vor voll funktionsfähig war, konnte dieses Leistungs- und Produktivitätsniveau jedoch nicht erreichen.

LÖSUNG

Die neue Fadenheftmaschine UNIVERSE stellte sich als die perfekte Lösung heraus, mit der der Bedarf gedeckt werden konnte. Ihre Vielseitigkeit, Zuverlässigkeit und Leistungsstärke (die UNIVERSE bewältigt 500 Bögen/Minute bei konstanter Vorschubgeschwindigkeit) trugen maßgeblich zu dieser Entscheidung bei. Einige Monate nach Installation der ersten UNIVERSE wurde noch eine zweite Fadenheftmaschine installiert, um die Produktionskapazität zu verdoppeln, die bereits durch die vielen Anfragen von Verlagen ausgelastet war.

ERGEBNIS

Die zwei UNIVERSE Maschinen produzieren derzeit jeweils ca. 1000 Bücher pro Tag (mit durchschnittlich 500 Seiten pro Buch) mit einer Bogenzufuhrgeschwindigkeit von 150 m/Minute. Hierdurch stärken sie die Marktstellung von Print Sprint als Partner mit Spitzentechnologie, der seinen Kunden mit modernster Digitaltechnologie gedruckte, hochwertig fadengeheftete Bücher sowie Dienstleistung auf einem Niveau anbietet, das alle Erwartungen übertrifft.

„Wir haben bei Verlagen, die an viel längere Produktionszeiten gewöhnt waren und die Kosten eines Buchs nicht über den gesamten Lebenszyklus betrachtet haben, diesen neuen Bedarf geschaffen”, so das Fazit von Eduardo Romagnoli.

Dadurch, dass Print Sprint standardmäßig die Fadenheftung anbietet, ist außerdem sichergestellt, dass sich selbst bei hoher Seitenzahl der produzierten Bücher keine Seiten lösen können - zur vollsten Zufriedenheit der Kunden.

Wichtigste Buchproduktion

Unter anderem produziert Print Sprint dieses Prüfungsvorbereitungs-Handbuch für öffentliche Ausschreibungen. Diese Bilder zeigen eine Ausgabe mit 1296 Seiten und 41 Signaturen (32 Seiten). Maße: 23,5 x 16 cm und 63 mm Buchrücken

5 Kommerzielle Vorteile

Universe bietet 5 wichtige Geschäftsvorteile:

  • Extrem zuverlässige Bindung (Fadenheftung)
  • Erhöhter Umsatz (höhere Produktivität)
  • Vielseitigkeit, Flexibilität und Qualität
  • Nutzerfreundliche (Universe-Maschine)
  • Bewährte Zuverlässigkeit

Verlinkt mit

Medien&Aktuelles

Kontakt

INFORMATIONSANFRAGE

Noch Fragen?

Sollten Sie noch Fragen haben, rufen Sie uns einfach an.

+49 (0)6151/9284-0